Physiotherapie: Ausbildung mit staatlicher Anerkennung

Als Physiotherapeut:in untersuchst und behandelst du Erkrankungen und Störungen des Bewegungsapparates, des Nervensystems und der inneren Organe. Du unterstützt Menschen dabei beweglich zu bleiben und verhilfst ihnen damit zu mehr Lebensqualität.

Physiotherapeut gibt älterem Herrn bei einer Übung mit Hanteln Hilfestellung

Physiotherapie: Ausbildung und Studium

  • Physiotherapie
  • Ausbildung mit Studium
  • Vollzeit
  • staatliche Anerkennung
  • 3 Jahre
Zugangsvoraussetzungen
  • Mittlerer Bildungsabschluss
  • Fachhochschulreife
  • erfolgreiche Teilnahme am Aufnahmeverfahren
Abschlusstitel Staatlich anerkannte/r Physiotherapeut:in
Sprache deutsch
Sprachlevel B2

Ausbildungsstart

Deine AusbildungsinhalteDas lernst du

Deine Lerninhalte

Deine Praxiseinsätze

Physiotherapeutin behandelt Patientin an ihrem Bein
Physiotherapeut in weißer Kleidung betrachtet Handgelenk einer älteren Frau

Deine Perspektiven

Als Physiotherapeut:in untersuchst und behandelst Du Erkrankungen und Störungen des Bewegungsapparates, des Nervensystems und der inneren Organe. Du deckst Funktionsstörungen auf, dokumentierst diese und stellst die normale Funktion wieder her. Dafür wendest Du Befund- und Therapietechniken an, die Trainingsaspekte, aber auch manuelle und aktivitätsfördernde Methoden einschließen.

Typische Aufgaben im Bereich der Physiotherapie ist die Behandlung von Sportverletzungen, angeborenen oder erworbenen Fehlhaltungen, Verletzungen durch Unfälle oder Entwicklungsstörungen von Erwachsenen und Kindern. Durch eigenständige Befunderhebung erfasst Du die Ausgangssituation und planst anhand dessen therapeutische Maßnahmen und Lösungsstrategien.

Die Tätigkeitsfelder und beruflichen Möglichkeiten nach Deiner Ausbildung sind vielseitig. Du arbeitest zum Beispiel in

  • physiotherapeutischen Praxen
  • Sportkliniken
  • Rehabilitationseinrichtungen und Kurkliniken
  • integrativen Kindergärten
  • Einrichtungen für behinderte Menschen
  • Fitness- und Wellnessbereichen
  • Akutkrankenhäusern
Gruppe Studierender freut sich über den Abschluss

Ausbildungsintegrierendes StudiumKombiniere deine Ausbildung mit einem Studium!

Du möchtest deine Ausbildung mit einem Studium verbinden? Dann ist das ausbildungsintegrierende Studium die richtige Wahl für dich.

Gemeinsam mit der Hochschule für Gesundheit bieten wir das sogenannte AI-Modell an, das sich durch die Verzahnung von Studium, Ausbildung und Praxis auszeichnet. In sieben Semestern absolvierst du neben der staatlichen Anerkennung außerdem noch den Bachelorabschluss. Dieses einmalige Studienmodell bietet dir viele Vorteile: Du bekommst das Studium, die Berufsausbildung und die Praxis aus einer Hand und an einem Standort. Du musst also keine langen Fahrtwege auf dich nehmen und kannst dich ganz auf den Weg in deine Zukunft konzentrieren.

Dein Einblick in die Ausbildung

Datenschutzhinweis

Um dieses Video anschauen zu können müssen Sie den erweiteren Datenschutzbestimmungen zustimmen. Sie können diese Einstellung jederzeit in den Cookie-Einstellungen wieder ändern. Zustimmen

Ausbildungsgebühren

Starte mit uns durchBewirb dich für den nächsten Ausbildungsbeginn!

  • Mit uns verknüpfst du früh die Theorie mit der Praxis
  • Lerne in Gruppengrößen im Klassenformat
  • Profitiere von unseren erfahrenen Lehrkräften
  • Erhalte bei deinen Praxiseinsätzen erste Einblicke in deinen späteren Berufsalltag

Infoveranstaltungen und TermineLerne uns persönlich kennen!