Zur Übersicht
  • Pressemitteilungen

Gemeinsam feiern wir einen bedeutenden Meilenstein! 🎉

Die erfolgreiche Eröffnungsfeier unserer SRH Fachschule fĂŒr Physiotherapie am neuen Standort am Ludwig-Erhard-Platz 1 in Leverkusen fand im strahlenden Licht des 30-jĂ€hrigen JubilĂ€ums statt. Es ist ein Anlass zur Freude und Reflexion, wĂ€hrend wir uns in Bewegung setzen, um die nĂ€chsten spannenden Kapitel unserer Reise zu gestalten.

Kalendereintrag

Der Umzug unserer Fachschule in das pulsierende Herz von Leverkusen Wiesdorf markiert den Beginn einer aufregenden Expansionsphase, in der wir unsere PrĂ€senz ausdehnen und unsere AusbildungskapazitĂ€t verdoppeln, um noch mehr Menschen die Möglichkeit zu bieten, eine Ausbildung oder ein Studium in der Physiotherapie zu absolvieren. Dies geht zugleich mit der VergrĂ¶ĂŸerung unseres Teams vor Ort ein. Mit einer grĂ¶ĂŸeren Vielfalt in unseren Kursen, sowie der Expertise unseres Teams möchten wir den dynamischen Austausch von Erfahrungen, Perspektiven und Ideen fördern und die Lernerfahrung fĂŒr alle bereichern. Auch schöpfen wir Vorteile aus neuen Praktikumsmodellen mit besserer Vorbereitung auf den Beruf, die unseren SchĂŒler:innen eine enge Zusammenarbeit mit Praxen ermöglichen. Ebenso geht mit dem Umzug ein neues koexistierendes Ausbildungs- und Studienkonzept einher, das Chancengleichheit fördert. Dies erleichtert unserer SchĂŒlerschaft die Wahl zwischen Bildungswegen, die den individuellen BedĂŒrfnissen entsprechen.

Vor drei Jahrzehnten wurde die Fachschule fĂŒr Physiotherapie gegrĂŒndet. Interessanterweise befindet sich der heutige Standort nur drei Straßen von ihrem Ursprung entfernt. 2007 ĂŒbernahmen die (damals noch) SRH Gesundheits-Fachschulen GmbH als neuer TrĂ€ger die Fachschule. 2012 kam dann der sicherlich prĂ€gendste Schritt: Die Schule geht neue Wege und beginnt die Kooperation mit der SRH Hochschule fĂŒr Gesundheit Gera, die seither mit dem AI-Studiengang fĂŒr Physiotherapie ein verlĂ€sslicher Partner ist. Somit werden wir zum Vorreiter in NRW im Sinne der Akademisierung und der beruflichen Zukunft der Profession der Physiotherapie.

Die Relevanz einer qualitativ hochwertigen Physiotherapieausbildung fĂŒr unsere Gesellschaft ist seither unbestreitbar. Denn sie trĂ€gt nicht nur zur Gesundheit und zum Wohlbefinden Einzelner bei, sondern hat auch einen direkten Einfluss auf die gesamte Gemeinschaft. Unsere Arbeit hilft, Gesundheitskosten zu senken, indem sie Verletzungen vorbeugt und die Notwendigkeit invasiver medizinischer Eingriffe reduziert. Durch die Förderung der MobilitĂ€t und SelbststĂ€ndigkeit unserer MitbĂŒrger:innen stĂ€rken wir nicht nur die individuelle LebensqualitĂ€t, sondern tragen auch zur sozialen Integration bei. In diesen 30 Jahren haben wir unermĂŒdlich daran gearbeitet, diesen Mehrwert in die Gesellschaft zu tragen, und wir sind stolz darauf, Teil einer solch positiven VerĂ€nderung zu sein.

„Das Leben ist wie Fahrradfahren. Um das Gleichgewicht zu halten, musst du in Bewegung bleiben.", zitierte GeschĂ€ftsfĂŒhrerin Anne-Kathrin Deloux Albert Einstein. Denn diese Worte spiegeln unsere Grundphilosophie wider. Wir streben nicht nur danach, das Gleichgewicht im Leben unserer Patient:innen zu erhalten, sondern wollen auch sicherstellen, dass unsere Fachschule fĂŒr Physiotherapie stetig voranschreitet. Sebastian Terjung, Fachgebietsleiter Physiotherapie & Schulleiter, bestĂ€tigte, dass der Geist der Fachschule von Anfang an von Innovationsfreude und Fortschritt geprĂ€gt war, getragen von den engagierten Mitarbeiter:innen und den etwa 750 bisherigen Absolvent:innen: „Unsere Entschlossenheit, Innovation und Hingabe werden uns weiterhin leiten. Und so bin ich voller Hoffnung, dass die aktuelle Generation Physios, die diese Schule mitgeprĂ€gt hat, genau die Generation ist, die unser Berufs- und Ausbildungsgesetz sehr bald mutig und konsequent verbessert. Sinnvolle Reformen umsetzt und uns die Möglichkeit gegeben wird nicht auf der Stelle zu treten, sondern uns noch einmal 30 Jahre Entwicklung ermöglicht.“

Ein besonderer Dank gilt dem engagierten Team in Leverkusen, das mit harter Arbeit und unermĂŒdlichem Einsatz dafĂŒr gesorgt hat, dass der Umzug reibungslos verlief. Eure Hingabe und BemĂŒhungen sind der Grundstein fĂŒr diesen gelungenen Neuanfang, und wir schĂ€tzen zutiefst Eure Leidenschaft, die ihr in jeden Schritt dieses Prozesses gesteckt habt.